• 18.01.49 geboren in Hesselbach, Oberfranken, Bayern
  • 1955 - 1960: Volksschule
  • 1960 - 1969: Humanistisches Gymnasium in Obermedlingen, Dillingen und Kulmbach
  • 1969 - 1976: Studium der Germanistik, Politischen Wissenschaft und Psychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München
  • 1976: Diplom in Psychologie
  • 1976: Mitbegründer und -leiter des Instituts für Integrierte Therapie (IIT) in München
  • 1978 - 1984: Gründungsvorsitzender Milton Erickson Gesellschaft für Klinische Hypnose (M.E.G.) e .V.
  • 1984: Organisation Erster Deutscher Kongress für Hypnose und Hypnotherapie nach Milton H. Erickson, 17.-20. Okt. in München
  • 1984 - 2004: Mitherausgeber (zus. mit Christoph Kraiker) Hypnose und Kognition: Zeitschrift für die Grundlagen und klinische Anwendung von Hypnose und Kognitiver Psychologie
  • 1984: Founding Editorial Board Member The Ericksonian Monographs (published by Brunner/Mazel, New York)
  • 1986 - 1992: Geschäftsführer M.E.G.
  • 1987 - 1988: Vizepräsident Deutsche Gesellschaft für Hypnose (DGH)
  • 1989: Co-Organisation Erster Europäischer Kongress für Hypnose und    Psychotherapie nach Milton H. Erickson, 20.-24. Sept. in Heidelberg
  • 1992: Organisation Joint Conference: Ericksonian Hypnosis and Psychotherapy, 22.-24. Juli 1992 in Jerusalem (als Vorkongress zum 12th International Congress of Hypnosis , 25. - 31. Juli 1992 in Jerusalem)
  • 1992 - 1994: Secretary Council of Representatives, International Society of Hypnosis (ISH), Melbourne, Australia
  • 1992 - 2000: im ISH-Vorstand / board member of ISH
  • 1993 - 1999: Herausgeber / Editor Newsletter der International Society of Hypnosis (ISH)
  • seit 1993: Consultant Editor, International Journal of Clinical and Experimental Hypnosis und anderer Hypnose-Zeitschriften wie z.B. Hypnos
  • 1995 - 2000: Mitherausgeber (zus. Mit Walter Bongartz) Hypnosis International Monographs
  • 1995: Promotion zum Dr.phil. an der Universität Bremen (Doktorväter: Michael Stadler und Peter Kruse)
  • 1995: Co-Organisation Zweiter Europäischer Kongress für Hypnose und Psychotherapie nach Milton H. Erickson, 3.-7. Oktober, Universität München
  • 1997: Verleihung Fellowship American Society of Clinical Hypnosis (ASCH)
  • seit 1997: Lehrauftrag an der Universität München, Inst. für Klinische Psychologie und Psychotherapie: „Klinische  Hypnose – Empirische Befunde, Thesen und therapeutische Implikationen“
  • 1999: Liefetime Achievement Award der Milton Erickson Foundation, Phoenix, AZ, USA
  • 1999: Approbation als Psychologischer Psychotherapeut, Eintragung ins Arztregister München Stadt und Land
  • 2000: Organisation 15th International Congress of Hypnosis, October 2-7, Universität  München
  • 2000: Schriftführer des Wiss. Beirates der deutschsprachigen Hypnosegesellschaften
  • 2003 - 2007: Delegierter in der Bayerischen Landes- sowie stellv. Delegierter in der BundespsychotherapeutInnenkammer
  • 2004: Pierre Janet Award for Clinical Excellence der International Society of Hypnosis (ISH)
  • 2005: Consultant Editor, Contemporary Hypnosis
  • seit 2005: verantwortlicher Herausgeber von Hypnose-ZHH (Zeitschrift für Hypnose und Hypnotherapie)
  • 2006: Milton Erickson Preis der M.E.G.
  • 2015: Livetime Honorary Member of the International Society of Hypnosis (ISH)

Hypnosis Congress Faculty Member

  • 1983: 2nd Intern. Congress on Ericksonian Approaches to Hypnosis and Psychotherapy, Phoenix, USAA
  • 1984: 1. Deutscher Kongreß für Hypnose und Psychotherapie nach Milton H. Erickson, Munich
  • 1988: 11th International Congress of Hypnosis, The Hague, NL
  • 1989: 1st European Congress of Ericksonian Hypnosis and Psychotherapy, Heidelberg
  • 1990: 5th European Congress of Hypnosis, Constance
  • 1992: Joint Conference: Ericksonian Hypnosis and Psychotherapy, Jerusalem, Israel
  • 1992: 12th International Congress of Hypnosis, Jerusalem, Israel
  • 1993: 6th European Congress of Hypnosis, Vienna, Austria
  • 1994: 13th International Congress of Hypnosis, Melbourne, Australia
  • 1995: 2nd European Congress of Ericksonian Hypnosis and Psychotherapy, Munich
  • 1996: 7th European Congress of Hypnosis, Budapest, Hungary
  • since 1984: annual meetings of M.E.G. and DGH
  • 1997: 14th International Congress of Hypnosis, San Diego, USA
  • 2000: 15th International Congress of Hypnosis, Munich
  • 2001: International Congress on Psychotherapy, Kunming, China
  • 2002: 3rd World Congress for Psychotherapy, Vienna, Austria
  • 2002: 9th Congress of the European Society of Hypnosis, Rome, Italy
  • 2003: Deutscher Schmerzkongress, Münster
  • 2004: XIII Congresso Nazionale A.M.I.S.I., Milano, Italia
  • 2006: Ego State Therapy Congress, Pretoria u. Kapstadt, ZA
  • 2008: 11th Congress of the European Society of Hypnosis, Vienna
  • 2009: 18th International Congress of Hypnosis, Rome, Italy
  • 2010: 1. Hypnosystemische Tagung, Zürich, Schweiz
  • 2011: 6. Psychologen- und Ärztetagung, Kathmandu u. Pokhara, Nepal
  • 2012: 2. Hypnosystemische Tagung, Zürich, Schweiz
  • 2012: 19th International Congress of Hypnosis, Bremen
  • 2015: 3. Hypnosystemische Tagung, Zürich, Schweiz
  • 2015: Convention of the American Psychological Association, Toronto, Canada
  • 2017: European Society of Hypnosis Congress, Manchester, GB
  • sowie laufend verschiedene internationale und nationale Tagungen und Kongresse

Mitglied:

  • Deutsche Gesellschaft zum Studium des Schmerzes (DGSS)
  • Deutsche Gesellschaft für Psychologische Schmerztherapie und Forschung (DGPSF)
  • Deutsche Gesellschaft für Hypnose und Hypnotherapie (DGH) 
  • Milton Erickson Gesellschaft für Klinische Hypnose (M.E.G.) [founding and honorary]
  • Milton Erickson Gesellschaft für Klinische Hypnose und Kurzzeittherapie, Austria (MEGA) [honorary]
  • American Society for Clinical Hypnosis (ASCH) [Fellow]
  • International Society of Hypnosis (ISH) [Lifetime Honorary Membership]